Featured

FROHE FESTTAGE!

Advertisement

Mini OU-Generator

Zuerst, wünschen wir Ihnen ein freues und besseres neues Jahr 2023 und danken Ihnen für Ihr Interesse an unseren Experimenten und Webseiten!

Da im letzten Jahr wir nur relativ grosse Geraetschaften gebaut haben, wollen wir nun einen kleinen Overunity-Generator vorstellen, den wirklich jeder mit Kleingeld nachbauen kann.

Dieser Generator hat KEINE bewegte Teile, er funktioniert, also statisch. Man kann damit, mit Hilfe eines kleinen Inverters, eine 220 v LED-Lampe betreiben oder, ohne Inverter, ein paar 12 V LED-Lampen.

Die Bauanleitung des neuen Generators bekommt man gegen einen kleinen Beitrag zu unseren weiteren Forschungen. IN DIESEM JAHR haben wir vor, einen viel verbesserten Overunity-Generator für den ganzen Haushalt zu bauen – mit einer komplett neuen Bauweise, den man direkt auf der Wand baut und betreibt, egal ob in einer Wohnung oder in einem Keller.

Hier ist ein PayPal Link für die jetzige Bauanleitung, fuer Personen die von uns auch andere Magnetmotoren und Generatoren genommen haben.

Hier ist ein Pay-Pal Link fuer NEUE Leute, die von uns noch NICHTS genommen haben.

Nach der Geldsendung bekommt man die Bauanleitung per E-Mail zugeschickt, innerhalb von max. 24 Stunden.

Ein frohes neues Jahr wünscht Ihnen

Ihr Graviflight Team

https://magnetmotoren.wordpress.com

www.graviflight.eu

Overunity-Waffe

NEU:  Overunity-WAFFE + Geschenk: die erweiterte Anleitung zu Overunity-Prozessen – bis zum Nikolaustag.

Diese “Anlage” kann auch sehr viel vergroessert werden und als Weltraum-Beschleuniger dienen, mit kleinstem Energieverbrauch!

WARNUNG: Diese Waffe ist nur zu Unterhaltunszwecken gemeint.
Minderjährige dürfen sie NICHT bauen oder betreiben!

Unsere neueste Konstruktion schiesst mit 20 cm langen Zylindern aus nicht-magnetischem Stahl, aber Messing ist dazu auch gut geeignet. Die Waffe wurde dazu entwickelt, um grosse Massen zu beschleunigen. Der Zylinder kommt sehr leicht durch hartem und dickem Schaumstoff durch, obwohl er nicht spitzig ist (siehe Foto). 

Alle Interessenten koennen die Bauanleitung als pdf.-Datei bekommen, gegen einen kleinen Beitrag die unsere weiteren Forschungen finanziert. Wie gesagt, wer diese Bauanleitung bis zum Nikolaustag nimmt, bekommt als GESCHENK von uns die neue und erweiterte Anleitung zu Overunity-Prozessen.

BITTE: das Wort “Beschleuniger” als Verwendungszweck (Vermerk) der Geldsendung eingeben.

1. PERSONEN die auch bislang Magnetmotoren-Anleitungen von uns genommen haben, bitten wir um einen Beitrag von nur 15 Euro. Pay-Pal Link

2. Personen die bislang KEINE Magnetmotor-Anleitungen genommen haben, bitten wir um einen Beitrag von 30 Euro. Pay-Pal Link

Nach entrichten des Beitrags bekommt man die Anleitung per E-Mail, innerhalb von max. 24 Stunden.

Danke fuer Ihre Zeit und fuer Ihre Aufmerksamkeit!

LINEARER Overunity-Kraftgenerator

NEU:   LINEARER Overunity-Kraftgenerator, viel staerker als ein drehender OU-Motor

Aus unserer Erfahrung mit Overunity-Effekten ist nun dieser linearer Kraftgenerator entsprungen, der in jeder seiner zwei Arbeitsphasen etwa 30 Kgf (300 N) an Kraft liefert.

Wie man auf dem Bild sieht, wird der Kraftgenerator von einem einzigen 3,7 V LiPo-Akku mit Strom versorgt.

Obwohl er ziemlich gross ist , ist dieser Kraftgenerator einfacher zu bauen als ein drehender Motor, vor allem weil er keine Auswuchtung braucht.

Die Bauanleitung bekommt man gegen einen Beitrag zu unseren weiteren Forschungen, wie folgt:

1. Personen die auch Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Anleitung gegen einen Beitrag von nur 25 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu.

2. Personen die KEINE Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Anleitung gegen einen Beitrag von 50 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu.

Nach entrichten des Beitrags bekommt man die Anleitung per E-Mail, innerhalb von max. 24 Stunden.

Danke fuer Ihre Zeit und fuer Ihre Aufmerksamkeit!

OU-Motoren mit asymmetrischen Feldern

NEU:    ZWEI neue Versionen von Overunity-Motoren

Wir haben zwei neue Versionen gebaut, die auf asymmetrische Magnetfelder basieren. Dies erlaub eine hoehere Drehgeschwindigkeit der Motoren. Diese zwei Versionen haben wir in eine einzige Bauanleitung vereint.

Die Bauanleitung bekommt man gegen einen Beitrag zu unseren weiteren Forschungen, wie folgt:

1. Personen die auch Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Anleitung gegen einen Beitrag von nur 15 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu.

2. Personen die KEINE Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Anleitung gegen einen Beitrag von 30 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu.

Nach entrichten des Beitrags bekommt man die Anleitung per E-Mail.

Danke fuer Ihre Zeit und fuer Ihre Aufmerksamkeit!

Elektromag

Mai 2022: Unser neuester Motor funktioniert zum grossten Teil mit magnetischer Energie und hat beachtliche Drehmomente. Auf dem Bild kann man sehen was fuer eine statische Zugkraft er entwickeln kann: bis zu 3,60 Kgf. Um die Zugkraft zu messen, haben wir am Aussenrand des Rotors eine kleine Handwaage angehaengt und den Motor kurz angemacht.

Das ist ein Testmotor, gebaut nur um zu sehen wie es kurzzeitig funktioniert, also,

wenn man ihn im Dauerbetrieb einsetzen will, sollte man die Plastik- und Holzteilen

mit Aluminiumteilen (dicken Platten) ersetzen. Die restlichen Teilen sollen gleich bleiben. Allerdings, kann er nach Belieben verkleinert oder vergroessert werden, da gibt es praktisch keine Grenzen!

WARNUNG! Jede Person baut diesen Motor und experimentiert mit ihm auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung. Achtung, hier entstehen GROSSE KRAEFTE!

Dieser neuer Magnetmotor basiert auf unserer jahrealten Entdeckung die im

Experiment aus dem alten EPES-Bereich, namens “Planetenmodell als Perpetuum-Mobile” vor

vielen Jahren erlaeutert und bewiesen wurde. Einmal etabliert, kann ein Fluss

magnetischer Energie fuer sehr lange Zeit fliessen und mechanische Effekte produzieren.

Dass diese Energie existiert, kann man sehr einfach feststellen, indem man unser

Experiment mit dem Planetenmodell macht – (oder mit dem neuesten Akku fuer rein magnetische

Energie)- -Ein Angebot zum Experimentierbereich siehe unten auf der Webseite. Alle Infos gibt es auf www.graviflight.eu

Die Bauanleitung des neuen Overunity-Elektromag-Motors (14 Seiten mit 23 Bildern) bekommt man gegen einen Beitrag zu unseren weiteren Forschungen, wie folgt:

1. Personen die auch andere Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Overunity-Elektromag-Bauanleitung gegen einen Beitrag von nur 25 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=ACR378YK98JV4

2. Personen die KEINE anderen Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Overunity-Elektromag-Bauanleitung gegen einen Beitrag von 50 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=PEKEP7PC9DFRU

Nach entrichten des Beitrags bekommt man die Overunity-Elektromag-Bauanleitung per E-Mail, am selben Tag (oder am naechsten Tag, wenn die Geldsendung nachts erfolgt).

Danke fuer Ihre Zeit und fuer Ihre Aufmerksamkeit!

Mit freundlichen Gruessen,

Ihr Graviflight Team

www.graviflight.eu

Rein Magnetischer Akku

Rein Magnetischer Akku gebaut

Foto auf der Webseite: http://graviflight.eu/

In 2016 haben wir, anhand einer frueheren Beobachtung, ein erfolgreiches Experiment gemacht, um die Existenz eines statisch-magnetischen Perpetuum-Mobiles (“Planet als Perpetuum Mobile”) zu beweisen (Experiment im Buendel-Bereich). 

In diesem Jahr haben wir eine regelrechte Revelation gehabt, dass man, nach demselben Prinzip, einen REIN MAGNETISCHEN AKKU bauen kann.

Dabei wird elektrische Energie in MAGNETISCHE ENERGIE umgewandelt, diese wird abgespeichert und, wenn man wieder Strom braucht, wird die magnetische Energie wieder in elektrische Energie umgewandelt. Der Vorteil dabei, den elektrischen Akkus gegenueber, ist dass der Magnetische Akku eine unbegrenzte Anzahl von Zyklen hat, nicht nur ein paar Tausend, wie die LiPo-Akkus, z.B.

 Was ist denn Magnetische Energie? So etwas lernt man nicht in der Schule und, trotzdem, die gibt es! Unser altes Experiment aus 2016 und der brandneue Magnetische Akku beweisen, dass es sie gibt. Wenn der elektrische Strom komplett abgeschaltet wird, was im Akku bleibt ist rein magnetisch. Die umgewandelte Energie geht NICHT verloren, sondern sie bleibt gespeichert, nahezu verlustfrei.

Fuer alle Interessenten haben wir eine pdf.-Datei anzubieten. Die enthaelt die Theorie der Magnetischen Energie nach unseren Beobachtungen, Berechnungsformeln fuer diese Energie und die Bauanleitung eines kleinen Akku in dem Rein-Magnetische-Energie gespeichert werden kann, als Experiment.

Dafuer bitten wir um einen kleinen Beitrag, der unsere zukuenftigen Forschungen finanzieren wird.

 PERSONEN die auch bislang Magnetmotoren-Anleitungen von uns genommen haben, bitten wir um einen Beitrag von nur 15 Euro. PayPal-Link

Personen die bislang KEINE Magnetmotor-Anleitungen genommen haben, bitten wir um einen Beitrag von 30 Euro. PayPal-Link

Nach Erhalt Ihrer Geldsendung werden wir, am selben Tag (oder am naechsten Morgen) die pdf-Datei Rein-Magnetische-Energie per E-Mail schicken. 

Wir danken Ihnen fuer Ihre Unterstuetzung und fuer Ihre Aufmerksamkeit.

Freundliche Gruesse,

Ihr Graviflight Team

http://www.graviflight.eu

HENERGY

HENERGY: Overunity-Akkulader

Dieses Geraet gewinnt magnetische Energie aus dem speziell geformten Kern (unter der weissen Haube im Bild), auf besonderer Art und Weise. 

 Je nach Qualitaet des Materials, kann man einen bis zu 3x Overunity-Faktor erzielen.

Die Bauanleitung des neuen HENERGY-Akkuladers bekommt man gegen einen Beitrag zu unseren weiteren Forschungen, wie folgt:

1. Personen die auch Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die HENERGY-Akkulader-Bauanleitung gegen einen Beitrag von nur 15 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=65UGMAXKHAJWE

2. Personen die KEINE Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die HENERGY-Akkulader-Bauanleitung gegen einen Beitrag von 30 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=8M7Q89GDWH4T4

Nach entrichten des Beitrags bekommt man die HENERGY-Akkulader-Bauanleitung per E-Mail, am selben Tag (oder am naechsten Tag, wenn die Geldsendung nachts erfolgt).

Danke fuer Ihre Zeit und fuer Ihre Aufmerksamkeit!

Mit freundlichen Gruessen,

Ihr Graviflight Team

www.graviflight.eu

Overunity-Prozesse-Anleitung

Overunity-Prozesse-Anleitung

NEU: Das Geheimnis von Overunity-Motoren: sie produzieren mehr mechanische Energie als sie elektrische Energie konsumieren…

Magnete haben, theoretisch, unbegrenzte Energie! Ein starker, aufgehängter
Permanentmagnet kann z.B. ein 10 Kilo Gewicht aus Eisen unter sich
angezogen halten, der Gravitationskraft entgegen, Jahrzehnte lang! Wieviel von seiner Energie würde ein Mensch konsumieren, um sein Leben lang ein 10 Kilo Gewicht in der Hand zu halten? Genau soviel Energie liefert der besagte Permanentmagnet, um die Gravitationskraft zu überlisten.

Eisen besteht aus milliarden mikroskopischen Permanentmagneten, die viel leichter manipulierbar sind als die makroskopischen Permanentmagneten. Koennen Sie sich vorstellen wie es weiter geht?

BILDBEWEIS

Wir haben einen fast 12 Kilo schweren Bleiakku in der Luft gehalten, mit OU-magnetischen Prozessen, mit dem kleinsten LiPo-Akku den es gibt  als Stromquelle. So eine grosse mechanische Kraft kann entwickelt werden. Wir GARANTIEREN dass jeder unser Experiment nachmachen kann  nach dem Studieren unserer Anleitung.

Nach diesem Prinzip kann man auch Lineargeneratoren bauen. 

Die neue Anleitung beschreibt den Prozess genau, mit Formeln zum berechnen von Geraeten die Energie sogar bis in den Megawattbereich produzieren kõnnen (absolut KEIN SCHERZ!).

Die Anleitung zum Overunity-Prozess bekommt man gegen einen Beitrag zu unseren weiteren Forschungen, wie folgt:

1. Personen die auch Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Anleitung gegen einen Beitrag von nur 10 Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu 

2. Personen die KEINE Magnetmotor-Bauanleitungen von uns genommen haben, bekommen die Anleitung gegen einen Beitrag von 25Euro. Hier ist ein PayPal-Link dazu  

Nach entrichten des Beitrags bekommt man die Anleitung per E-Mail.

Danke fuer Ihre Zeit und fuer Ihre Aufmerksamkeit!

Ihr Graviflight Team

www.graviflight.eu